Über uns


Aus der zentralen Reparatur-Abteilung des Braunkohlekraftwerks Harbke gründete sich 1992 die ZRA Metallbau & Service GmbH Harbke. Das Kraftwerk ist 1909 in Betrieb gegangenen und wurde - nach bewegter Historie - 1990 stillgelegt. Das Kraftwerk wurde mit Kohle aus dem Tagebau Wulfersdorf befeuert - der einzigen Tagebaufläche, die teilweise den britischen und den sowjetischen Besatzungsmächten unterstanden.

Das ehemalige Kraftwerk Harbke
Das ehemalige Kraftwerk Harbke

Durch vorhandene Kompetenzen des Fachpersonals entwickelte sich die ZRA zu einer Service- und Fertigungsfirma, die regional sowie über Landes- und Bundesgrenzen hinaus tätig ist.

Jede fachliche und technische Herausforderung wird erfolgreich bewältigt.

 

Heute ist die ZRA ein Schweißfachbetrieb mit angegliederter Mechanik, die sich in diversen Industriezweigen etabliert hat. Die eigene Konstruktionsabteilung und das qualifizierte Personal macht das Unternehmen weitestgehend autark.